Search in the collections
36 results

Caspar David Friedrich

Selbstbildnis mit Mütze und Visierklappe, 1802

Bleistift, Pinsel in Braun
175 x 105 mm (Blatt)
41114

Giovanni Battista Balzar, Stecher | nach Luca Camporini, Zeichner | Niccolò Pagni, Verleger

Titelblatt mit Dedikation, um 1802

Kupferstich
507 x 373 mm (Platte) 623 x 447 mm (Blatt)
kb-1863-85-476-1 (Ill. XIX. Lasinio o.J.-gr. 2)

Carlo Lasinio, Stecher | nach Niccolò Pagni, Zeichner | nach Giovanni Volpato, Stecher | nach Ludovico Teseo, Zeichner | nach Raffael, eigentlich Raffaello Santi oder Sanzio, Erfinder | Francesco Rainaldi, Verleger

Pilaster XI und XII, um 1802

Kupferstich und Radierung
499 x 361 mm (Platte) 623 x 447 mm (Blatt)
kb-1863-85-476-7 (Ill. XIX. Lasinio o.J.-gr. 2)

Carlo Lasinio, Stecher | nach Niccolò Pagni, Zeichner | nach Giovanni Volpato, Erfinder | Ludovico Teseo, Zeichner | Raffael, eigentlich Raffaello Santi oder Sanzio, Erfinder | Francesco Rainaldi, Verleger

Pilaster V und VI, um 1802

Kupferstich und Radierung
505 x 369 mm (Platte) 623 x 451 mm (Blatt)
kb-1863-85-476-4 (Ill. XIX. Lasinio o.J.-gr. 2)

Carlo Lasinio, Stecher | Niccolò Pagni, Zeichner | Giovanni Volpato, Erfinder | Ludovico Teseo, Zeichner | Raffael, eigentlich Raffaello Santi oder Sanzio, Erfinder | Francesco Rainaldi, Verleger

Pilaster IX und X, um 1802

Kupferstich und Radierung
508 x 363 mm (Platte) 623 x 449 mm (Blatt)
kb-1863-85-476-6 (Ill. XIX. Lasinio o.J.-gr. 2)

Carlo Lasinio, Stecher | nach Niccolò Pagni, Zeichner | nach Giovanni Volpato, Erfinder | Ludovico Teseo, Zeichner | Raffael, eigentlich Raffaello Santi oder Sanzio, Erfinder | Francesco Rainaldi, Verleger

Pilaster I und II, um 1802

Kupferstich und Radierung
504 x 367 mm (Platte) 607 x 449 mm (Blatt)
kb-1863-85-476-2 (Ill. XIX. Lasinio o.J.-gr. 2)

Carlo Lasinio, Stecher | nach Niccolò Pagni, Zeichner | nach Giovanni Volpato, Erfinder | Ludovico Teseo, Zeichner | Raffael, eigentlich Raffaello Santi oder Sanzio, Erfinder | Francesco Rainaldi, Verleger

Pilaster III und IV, um 1802

Kupferstich und Radierung
508 x 362 mm (Platte) 624 x 446 mm (Blatt)
kb-1863-85-476-3 (Ill. XIX. Lasinio o.J.-gr. 2)

Carlo Lasinio, Stecher | nach Niccolò Pagni, Zeichner | nach Giovanni Volpato, Erfinder | Ludovico Teseo, Zeichner | Raffael, eigentlich Raffaello Santi oder Sanzio, Erfinder | Francesco Rainaldi, Verleger

Pilaster VII und VIII, um 1802

Kupferstich und Radierung
505 x 362 mm (Platte) 623 x 451 mm (Blatt)
kb-1863-85-476-5 (Ill. XIX. Lasinio o.J.-gr. 2)

Philipp Otto Runge

Kompositionsentwurf zum 'Triumph des Amor': handschriftlicher Text des Künstlers, 1802

Feder in Grau über Spuren von Bleistift, Quadrierung in Bleistift, aufgeklebt auf schwarzem Glanzpapier, dieses wiederum aufgeklebt auf dunkelblauem Glanzpapier; fest montiert
37 x 153 mm (Text) (Blatt) 108 x 262 mm (Zeichnung) (Blatt)
1926-129

Philipp Otto Runge

Gewandstudie zur Psyche (Studie zum Gemälde 'Lehrstunde der Nachtigall', erste Fassung), 1802

Schwarze und spurenweise weiße Kreide auf braungrauem Papier
595 x 472 mm (Blatt)
34266

Philipp Otto Runge

Eichengeäst mit schlafender Amorette (Studie zum Gemälde 'Lehrstunde der Nachtigall, erste Fassung'), 1802

Schwarze und spurenweise weiße Kreide auf braunem Papier
619 x 508 mm (Blatt)
34263

Philipp Otto Runge

Triumph des Amor (Studie zur Gesamtkomposition), 1802

Schwarze Kreide, Spuren von Bleistift
300 x 731 mm (Blatt)
34239

Philipp Otto Runge

Gewandstudie zur Psyche (Studie zum Gemälde 'Lehrstunde der Nachtigall, erste Fassung), 1802

Schwarze und weiße Kreide auf grauem Papier
615 x 495 mm (Blatt)
34265