Horst Janssen, Radierer
nach Odilon Redon, Radierer, Erfinder
Hartmut Frielinghaus, Drucker
Gerhard Schack, Verleger

Ohne Titel / Gebirgszug - nach Redon, 1971

Dieses Blatt entstand nach Odilon Redons seitengleicher Radierung "La Peur" (Die Furcht) von 1865/66.(Anm. 1) Die Angabeen des Titels "Gebirgsmassiv - nach Redon" bzw. "Gebirgszug nach Redon" stammen von Schack bzw. Frielinghaus (s. u.). Laut Schack entstand die Komposition am 4. Oktober 1971.(Anm. 2)
Die Auflage umfasst 60 nummerierte Exemplare sowie 10 Probedrucke, aber offenbar auch weitere Drucke (z. B. Widmungsexemplare). Als eine von 14 losen Beilagen wurde Janssens Radierung der Publikation "Die Kopie" beigelegt (s.u.).
Dieses Exemplar wurde außerhalb der Auflage gedruckt.

1 Vgl. André Mellerio, Odilon Redon. Les Estampes - The Graphic Work. Catalogue Raisonné, hrsg. von Alan Hyman, San Francisco 2001, S. 12-13, Nr. 6 mit Abb. Schack und Frielinghaus geben irrtümlich als Titel der Radierung "Kämpfende Reiter im Gebirge" bzw. "Reiter im Gebirge.
2 Schack, Gerhard (Hrsg.): Die Kopie. Horst Janssen, Hamburg 1977, S. 428.
Vgl. Frielinghaus, Hartmut (Hrsg.): Verzeichnis aller Janssen Radierungen zusammengefaßt in Jahrgangsheften, Radierungen des Jahres 1971, Band 1971 ff. Nr. 662 bis ff. Nr. 853, Hamburg 1989, Nr. 53.
Schack, Gerhard (Hrsg.): Die Kopie. Horst Janssen, Hamburg 1977, Nr. 52 und Beilage.

Details about this work

Radierung, Strichätzung, Flächenätzung, Kaltnadelradierung auf Zinkplatte in Dunkelbraun, Papier, grau 130mm x 259mm (Platte) 335mm x 449mm (Blatt) Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett, Legat Gerhard Schack Inv. Nr.: JS-1613 Collection: KK Janssen-Archiv

We are committed to questioning the way we talk about and present art and our collection. Therefore, we welcome your suggestions and comments.

Feedback