No image available

Wilhelm von Kobell

Vornehmer Herr zu Pferd in Seitenansicht, um 1802

Von Wichmann wird das Blatt um 1802 angesetzt, das in unmittelbaren Zusammenhang mit dem gleichzeitig entstandenen Aquarell Reiter vor Schloß Emming steht (Anm. 1). Ebenso besteht die Nähe zur um 1805 entstandenen, sechs Blätter umfassenden Radierfolge „Die Reiter“ (Anm. 2).

Peter Prange

1 Reiter vor Schloß Emming, Aquarell, 168 x 202 mm, Schweinfurt, Museum Georg Schäfer, Inv. Nr. 2032 A, vgl. Wichmann 1970, S. 295, Nr. 680, Abb.
2 Vgl. Monika Goedl-Roth: Wilhelm von Kobell. Druckgraphik. Studien zur Radierung und Aquatinta mit kritischem Verzeichnis, München 1974, S. 40-43, Nr. 12-17, Abb.
Peter Prange

Details about this work

Bleistift, unten rechts Pinselproben mit Aquarellfarbe 167 x 171 mm (Blatt) Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett Inv. Nr.: 41470 Collection: KK Zeichnungen, Deutschland, 1800-1850

Other works by
Wilhelm von Kobell