Suche in den Sammlungen
65 Ergebnisse

Philipp Otto Runge, Zeichner | nach Giuseppe Passeri, Zeichner, Erfinder | nach Agostino Carracci, Zeichner

Heilige Familie, um 1800

Feder in Schwarz und Grau; Bildfeld mit Einfassungslinie gerahmt (Feder in Grau)
208 x 167 mm (Bild) 243 x 189 mm (Blatt)
1938-135

Philipp Otto Runge

Mann am Tisch, vor sich ein Glas, 1800

Feder und Pinsel in Grau über schwarzer Kreide
178 x 150 mm (alle vier Ecken schräg beschnitten) (Blatt)
34250

Philipp Otto Runge

Kopf eines Pfeifenrauchers, 1800

Feder in Braun, Bleistift
90 x 132 mm (Blatt)
34249

Philipp Otto Runge

Die Wirkung der komischen und der tragischen Maske, um 1800

Feder in Grau, Pinsel in Schwarz und Grau auf schwarz grundiertem Papier; montiert auf altem, orangefarbenen Untersatzkarton zusammen mit einem Scherenschnitt (Inv.-Nr. 1926-133)
95 x 97 mm (Blatt)
1926-131

Philipp Otto Runge

Diomedes und Odysseus überraschen Rhesos, 1800

Feder und Pinsel in Braun und Schwarz, Pinsel in Weiß, auf braunem Papier
277 x 442 mm (Blatt)
34243

Philipp Otto Runge

Diomedes und Odysseus entweichen zum Lager der Griechen (Homer, Illias), 1800

Feder in Grau über Bleistift, Pinsel in Grau
209 x 336 mm (Blatt)
34244

Philipp Otto Runge

Antretender Diskuswerfer (Diskobol), 1800

Schwarze und weiße Kreide auf gelbbraun grundiertem Papier
393 x 260 mm (Blatt)
34256

Philipp Otto Runge

Erster Kompositionsentwurf zum 'Triumph des Amor', 1800

Feder in Schwarz über Bleistift
162 x 207 mm (Blatt)
34233

Philipp Otto Runge

Studienblatt mit der Figur des Amor und verschiedenen Amoretten, um 1800

Bleistift
203 x 318 mm (Blatt)
1938-125

Philipp Otto Runge

Amorette; Kinderbacchanal; zwei Kopfstudien (Studien zum 'Triumph des Amors'), 1800

Feder in Schwarz, Bleistift
106 x 84 mm (Blatt)
1938-123

Philipp Otto Runge

Heilige Familie mit dem Johannesknaben, 1800

Feder in Braun über Bleistift, Pinsel in Grau
285 x 232 mm (Blatt)
34245

Philipp Otto Runge

Mittelgruppe der Komposition (Studie zu dem Gemälde 'Triumph des Amor'), 1800

Feder in Schwarz und Grau über Blei auf weißem, silhouettierten Papier; auf graues Papier geklebt
420 x 548 mm (entlang der Kontuiren augeschnitten) (Blatt)
34236

Philipp Otto Runge

Raumkonstruktion (Studie zur 'Heimkehr der Söhne'), 1800

Feder in Grau, Bleistift, weiße Kreide auf braungrauem Papier
412 x 553 mm (Blatt)
1938-38

Philipp Otto Runge

Kopf, aufblickend (Johannes ?), vor 1800

Schwarze Kreide
432 x 337 mm (Blatt)
1938-128

Philipp Otto Runge

Eltern mit Kind am Tisch, 1800

Feder in Braun über Bleistift
211 x 330 mm (Blatt)
34248

Philipp Otto Runge, Zeichner | nach Johann Heinrich Wilhelm Tischbein, Zeichner

Antiker Wagenlenker (oben); zwei Männer übergeben einem dritten einen Schild (unten) (Griechische Vasenmalerei nach J. H. W. Tischbein), 1800

Feder in Schwarz über Bleistift
144 x 210 mm (unten) (Bild) 213 x 328 mm (oben) (Bild) 388 x 328 mm (Blatt)
1938-140

Philipp Otto Runge, Zeichner | nach Johann Heinrich Wilhelm Tischbein, Erfinder

Figurengruppe zweier Frauen und eines Mannes mit einer Maus (?) am Boden (Griechische Vasenmalerei nach J. H. W. Tischbein), 1800

Feder in Schwarz über Bleistift
187 x 275 mm (Blatt)
1938-141

Philipp Otto Runge

Drei Amphoren, 1800

Pinsel in Grau über Bleistift auf leicht bräunlichem Papier
155 x 312 mm (Blatt)
1938-142

Philipp Otto Runge

Torso des Satyrs mit der Fußklapper, Ansicht der linken Seite (Studie nach einem Gipsabguss), 1800

Schwarze Kreide auf leicht grauem Papier
334 x 212 mm (Blatt)
1938-52

Philipp Otto Runge

Torso des Satyrs mit der Fußklapper, Ansicht der linken Seite (Studie nach einem Gipsabguss), 1800

Schwarze Kreide auf leicht grauem Papier
334 x 200 mm (Blatt)
1938-50