Jules Jacquemart, Stecher, Erfinder
Auguste Delâtre, Drucker
Cadart & Luce, Verleger

Die Hinrichtung des Mamija Hasimé / 'LE SUPPLICIÉ MAMIJA HASIMÉ', 1868

Aus: 'FONDATION DU 1ᵉʳ AVRIL 1868. L'ILLUSTRATION NOUVELLE PAR UNE SOCIÉTÉ DE PEINTRES-GRAVEURS A L'EAU-FORTE. PREMIÈRE ANNÉE.--- PREMIER VOLUME', Paris 1868-1869, Iᵉʳ DÉCEMBRE, Nr. 27

Darstellung und Titel behandeln die Verurteilung des Japaners Mamija Hasimé im Mai des Jahres 1867, der offenbar vor dem Tempel des Komou Kara Europäer ermordet hatte. Die Strafe bestand lt. frz. Titel aus Folterung zum Tode ('supplicier'), und gemäß der Darstellung der Enthauptung des Mörders.

Details zu diesem Werk

Radierung 127 x 182 mm (Bild) 155 x 234 mm (Platte) 305 x 470 mm (Blatt) Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett Inv. Nr.: 59092 Sammlung: KK Druckgraphik, Frankreich, 19. Jh.