Christopher (Christoffer) Suhr, Stecher, Zeichner

'En Rubben to seen' / Schiffsjungen mit einem Seehund, um 1806

Aus: 'Der Ausruf in Hamburg', Hamburg 1806 (?), Blatt 120

vgl. dazu Inv.-Nr. kb-1891-326-121.

In den erläuternden Texten zu den Stichen von Pastor Hübbe lautet der Titel 'Schiffsjungen mit einem Seehund'.

Laut Herbert Freudenthal gaben Suhr und Hübbe (Autor der Begleittexte) ab 1806 zehn Lieferungen mit je 12 Bildern heraus.(Anm. 1) Suhr veröffentlichte die Darstellungen allerdings auch alleine, z.B. 1808 und vermutlich auch schon früher. Die Blätter wurden teilweise und in veränderter Reihenfolge, bzw. Zusammenstellung 1908, 1938 und 1963 nachgedruckt.

1 Vgl. Der Ausruf in Hamburg, eingeleitet von Richard Freudenthal, Hamburg 1963, vor allem S. 5-8.

Details zu diesem Werk

Radierung, Aquatinta, koloriert 167 x 98 mm (Platte) 190 x 116 mm (Blatt) Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett Inv. Nr.: 54144 Sammlung: KK Druckgraphik, Deutschland, 19. Jh. © Bildarchiv Hamburger Kunsthalle / bpk

Weitere Werke von
Christopher (Christoffer) Suhr