William (Wilhelm) Unger, Radierer
nach Peter Paul Rubens, Maler
Franz Kargl, Wien, Drucker

"ALTAR DES HEILIGEN ILDEFONSO.", vor 1875

Vereinsblatt (Jahresgabe) des Hamburger Kunstvereins für das Jahr 1874

Um 1630/32 schuf Rubens für die Brüsseler Kirche St. Jacob op de Coudenberg einen mehrteiligen Altar, auf dessen Mitteltafel der Hl. Ildefonso von Maria ein Messgewand erhält. Auf den Seitenflügeln sind die Stifterin Isabella und Erzherzog Albrecht zu sehen. Ungers virtuose Interpretation des heute in Wien bewahrten Werks ist eines der frühen Beispiele einer Altmeister-Reproduktion, die nicht mehr als Kupferstich, sondern als Radierung ausgeführt wurde.

David Klemm

Details zu diesem Werk

Radierung; aufgewalzt 318mm x 415mm (Bild) 390mm x 486mm (Blatt) 401mm x 498mm (Platte) 548mm x 747mm (Blatt) Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett Inv. Nr.: 48282 Sammlung: KK Druckgraphik, Deutschland, 19. Jh. © Bildarchiv Hamburger Kunsthalle / bpk

Wir sind bestrebt, die Art und Weise zu hinterfragen, wie wir über Kunst und unsere Sammlung sprechen und diese präsentieren. Daher freuen wir uns über Ihre Anregungen und Hinweise.

Feedback