Carl Julius Milde, zugeschrieben, Zeichner
Erwin Speckter, ehemals zugeschrieben, Zeichner

Erwin Speckter malt das Bildnis Mutzenbechers, 1828

Carl Julius Milde und Otto Speckter scheinen diese Szene gleichzeitig gezeichnet zu haben. Die Beschriftung auf dem vorliegenden Blatt paßt gut zu Mildes Gewohnheiten.(Anm. 1) Die Zeichnung wird hier dank der Forschungen von Henry Smith Milde zugeschrieben.

1 Frdl. Hinweis von Henry Smith, Hamburg, vom 23.9.2019 und 30.10.2020.

Details zu diesem Werk

Bleistift 199 x 165 mm (Blatt) Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett Inv. Nr.: 30248 Sammlung: KK Zeichnungen, Hamburg, 19. Jh. © Bildarchiv Hamburger Kunsthalle / bpk, CC-BY-NC-SA 4.0

Wir sind bestrebt, die Art und Weise zu hinterfragen, wie wir über Kunst und unsere Sammlung sprechen und diese präsentieren. Daher freuen wir uns über Ihre Anregungen und Hinweise.

Feedback