Giovanni Battista Piranesi, Radierer
Giovanni Bouchard, Verleger

"Das Sägepferd", The Sawhorse, 1751 - 1754

Aus: "Invenzioni Capric di Carceri all' Acqua forte datte in Luce da Giovanni Bouchard in Roma Mercante al Corso", Rom 1751-1754, Tafel 10

Die Erstausgabe erschien 1750 bei Giovanni Bouchard in Rom mit vorerst vierzehn Tafeln und dem Titel "INVENZIONI CAPRIC DI CARCERI ALL' ACQVA FORTE DATTE IN LVCE DA GIOVANI BVZARD IN ROMA MERCANTE AL CORSO".

Erster Zustand vor dem großen Tintenfleck auf dem Sägepferd.
(vgl. Höper, Corinna: Giovanni Battista Piranesi. Die poetische Wahrheit, Stuttgart 1999, S. 129-146, Kat. 7; Robison, Andrew: Piranesi. Early Architectural Fantasies, Washington 1986, Nr. 38 I.)

Details zu diesem Werk

Radierung, Kaltnadel, offene Ätzung 411mm x 557mm (Platte) 515mm x 705mm (Blatt) Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett. Erworben 2005 mit Mitteln der Campe'schen Historischen Kunststiftung Inv. Nr.: 2005-35-10 Sammlung: KK Druckgraphik, Italien, 15.-19. Jh. © Hamburger Kunsthalle / bpk Foto: Christoph Irrgang, CC-BY-NC-SA 4.0

Wir sind bestrebt, die Art und Weise zu hinterfragen, wie wir über Kunst und unsere Sammlung sprechen und diese präsentieren. Daher freuen wir uns über Ihre Anregungen und Hinweise.

Feedback