Louise Lawler

Produced in 1988, Purchased in 1989; Produced in 1989, Purchased in 1993, 1995

Louise Lawlers Fotografie zeigt einen Ausstellungsraum des Stedelijk Museums Amsterdam, in dem neben Donald Judds Arbeit Untitled von 1989 eine Skulptur von Jeff Koons mit dem Titel Ushering in Banality aus dem Jahr 1988 zu sehen ist. Die Wahl der Perspektive erscheint ungewöhnlich: Judds Arbeit ist nur knapp zur Hälfte ins Bild gerückt, und Koons’ Skulptur wird in Rückansicht wiedergegeben. Dennoch wirkt die Aufnahme kompositorisch ausgewogen. Koons’ Skulptur nimmt das linke, Judds Arbeit das rechte Bilddrittel ein – eine formale Setzung der Fotografin, die mit den drei Fenstern im Hintergrund korrespondiert. Ihre Fotografie dient nicht der Dokumentation von Kunstwerken, vielmehr sensibilisiert sie für die Strategien der Inszenierung von Kunst in dafür vorgesehenen Räumlichkeiten. Es sind diese Rahmungen von Kunst, die Generierung von Wert und Bedeutung im Kunstbetrieb, die Lawler interessieren und erklären, weshalb sie den Ausstellungsraum hier gleichsam vom Rand her in den Blick nimmt.

Jonas Beyer
Die Aufnahme zeigt einen Raum mit Arbeiten von Jeff Koons und Donald Judd im Stedelijk Museum Amsterdam.

Details zu diesem Werk

Cibachrome 114,5 x 148,5 cm (Bild) Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett Inv. Nr.: 1996-36 Sammlung: KK Fotografie ©Courtesy of the artist an Metro Pictures, New York © Hamburger Kunsthalle / bpk Foto: Elke Walford

Weitere Werke von
Louise Lawler