Stefano della Bella

Kopf einer jungen Frau im Profil nach links

Die Zeichnung steht in Zusammenhang mit zwei Frauendarstellungen der 1646 erschienenen Serie „Recueil de diuers griffonnements et preuues deau forte (…)“ (de Vesme/Massar 418 und 422).(Anm. 1) Auf beiden Blättern finden sich Frauenköpfe im strengen Profil und mit Kopfbedeckungen. Beide weisen auch mehr oder weniger starke Schattenzonen um den Kopfbereich auf. Allerdings bestehen im Detail zu viele Unterschiede, um von einer direkten Vorlage sprechen zu können. In jedem Fall handelt es sich aber wohl um eine frühe Ideenskizze. Hierauf deutet auch die im Vergleich zu den Radierungen freiere und skizzenhaftere Anlage der Studie.

David Klemm

1 Alexandre de Vesme, Phyllis Dearborn Massar: Stefano della Bella. Catalogue Raisonné, Alexandre de Vesme with Introduction and Additions by Phyllis Dearborn Massar, 2 Bde., New York 1971, Bd. I, Nr. 418, 422.

Details zu diesem Werk

Feder in Braun braun laviert, über schwarzem Stift 75 x 68 mm (alle vier Ecken schräg beschnitten) (Blatt) Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett Inv. Nr.: 1967-109 Sammlung: KK Zeichnungen, Italien, 15.-19. Jh. © Hamburger Kunsthalle / bpk Foto: Christoph Irrgang

Weitere Werke von
Stefano della Bella