Max Slevogt, Stecher, Erfinder
Bruno Cassirer, Verleger

Junger schlafender Tiger, 1915 (radiert 1913)

Aus: 'Tier-Radierungen', 1. Folge, Berlin 1915

Laut Sievers/Waldmann entstanden die Radierungen im Frühling 1913 im Zoologischen Garten in Berlin. 1915 erschien bei Cassirer eine Auflage von 35 signierten Exemplaren von den verstählten Platten.

Details zu diesem Werk

Diamant-Kaltnadelradierung; fest aufgelegt 31 x 47 mm (Platte) 64 x 75 mm (Blatt) Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett Inv. Nr.: 1917-444 Sammlung: KK Druckgraphik, Deutschland, 19. Jh. © Bildarchiv Hamburger Kunsthalle / bpk

Weitere Werke von
Max Slevogt; Bruno Cassirer